Fraktionen

Moderatoren: Kratos, Alain, Grand Admiral, Strike-Commander

Antworten
Benutzeravatar

Topic author
Kratos
Erfahrener Abenteurer
Beiträge: 649
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 03:28
Avatar: Mir
RPG Leiter: Ja
Bevorzugte Sprache: Deutsch
Kontaktdaten:

Bücherchallenge

Fraktionen

#1

Beitrag von Kratos » Do 16. Nov 2017, 23:16


Nieder die Intelligenz ist in mehrere Gruppen gespalten. Einige von ihnen agieren eher lokal, andere sind global fürs ganze RPG wichtig. Die meisten Charaktere gehören einer dieser Fraktionen an, oder zumindest einer der ersten drei, denn sie sind die universellsten und weniger mit einer Fraktion, als mehr mit einer Gesinnung zu vergleichen.
Die Fraktionen sind für das Play wichtig, da sie die Playmöglichkeiten der Charaktere, sowie einige grundliegende Sichtweisen, definieren. Zugleich definieren einige der Unterfraktionen auch den Beruf der jeweiligen Leute. Hier findet ihr deshalb einen Überblick über die verschiedenen Fraktionen, und was mit ihnen zusammenhängt. Für jede Fraktion ist mindestens ein Leiter Ansprechpartner, bei manchen sind es sogar mehrere, wenn nicht alle. Bei Fragen also - einfach fragen.
“After nourishment, shelter and companionship, stories are the thing we need most in the world.”
― Philip Pullman
Benutzeravatar

Alain
Wellenläufer
Beiträge: 179
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 11:43
Avatar: Raquel Cornejo
RPG Leiter: Ja
Bevorzugte Sprache: Beides
Kontaktdaten:

System

#2

Beitrag von Alain » Do 16. Nov 2017, 23:16

Das System ist die Fraktion derjenigen, die mit den Ideen und Vorschriften der Regierung konform gehen. Unterstützer des Systems befürworten das IQ-System, und empfinden es, wenn auch nicht als ideal, dann zumindest als das kleinere Übel gegenüber anderer Diskriminierung.
Menschen, die mit dem System konform gehen, müssen nicht zwangsweise alles gut finden, das was System tut und macht. Allerdings haben sie ein Interesse daran, den Status Quo zu erhalten, zumindest insoweit, als dass sie keine komplette Neuordnung der Regierung und des Imperiums fordern.
Sie leben in der Regel in Eden - Ausnahmen werden bitte bei der Leitung angefragt.

Jemand, der dem System angehörig ist, kann Soldat, FCPler, oder Zivilist sein.
»Never forget, Caragor Nr. 3, 2k18«
~
Don't dare let her tremble alone,
For the Witcher, heartless, cold, paid in coin of gold,
He comes, he'll go, leave naught behind,
But heartache and woe.

~
Ava.
Benutzeravatar

Topic author
Kratos
Erfahrener Abenteurer
Beiträge: 649
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 03:28
Avatar: Mir
RPG Leiter: Ja
Bevorzugte Sprache: Deutsch
Kontaktdaten:

Bücherchallenge

Rebellen

#3

Beitrag von Kratos » Do 16. Nov 2017, 23:16

Die Rebellen haben einen erklärten Feind: Das System. Sie sehen das Imperium Eden als faschistisches, diktatorisches und militantes Regime an, das in seinen Grundzügen menschenverachtend und diskriminierend ist. Diese Punkte sind in Eden so fest verankert, dass es nicht reicht, das System einfach zu reformieren, es muss komplett zerschlagen und durch ein neues ersetzt werden.
Bis auf wenige Ausnahmen leben die Rebellen nicht in Eden, sondern in Station Alpha.
Rebellen können Ränge in Station Alpha bekleiden, oder bei Hayden Securities arbeiten - in letzterem Fall dürfen sie auch in Eden leben. Alle anderen Ausnahmen werden bitte bei der Leitung angefragt.

Hayden Securities ist ein von Jasper C.S.M Hayden gegründetes Sicherheitsunternehmen. Sie agieren global, und sind aktuell Marktführer. Vor allem ist Hayden Securities aber eines: Ein Lieferant und Unterstützungsunternehmen der Rebellen. Alles weitere über ihre Aktivitäten gibt es per PN bei Interesse. Wendet euch dazu an @Kratos.

Hayden Securities sitzt in Ring 2, Haydenstreet 156, in diesem Gebäude. (Nur ohne das viele Grün drum herum.) Auf acht Stockwerken erstrecken sich Büros, Trainings- und Ruheräume, Konferenzzimmer und einiges mehr.
“After nourishment, shelter and companionship, stories are the thing we need most in the world.”
― Philip Pullman
Benutzeravatar

Topic author
Kratos
Erfahrener Abenteurer
Beiträge: 649
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 03:28
Avatar: Mir
RPG Leiter: Ja
Bevorzugte Sprache: Deutsch
Kontaktdaten:

Bücherchallenge

Neutral

#4

Beitrag von Kratos » Do 16. Nov 2017, 23:17

Neutrale Personen sind eben genau das: Neutral. Entweder ist ihnen die Situation egal, oder sie befassen sich aus anderen Gründen nicht genug damit. Auf jeden Fall sind sie keine klaren Rebellen, und sie sind auch keine klaren Befürworter.
Neutrale Personen können in Eden und Station Alpha leben, und können Soldaten, Zivilisten, Mitglieder der Mad Hatter, der Mafia und der Orphans sein. Auch können sie in Station Alpha Ränge bekleiden.
“After nourishment, shelter and companionship, stories are the thing we need most in the world.”
― Philip Pullman
Benutzeravatar

Alain
Wellenläufer
Beiträge: 179
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 11:43
Avatar: Raquel Cornejo
RPG Leiter: Ja
Bevorzugte Sprache: Beides
Kontaktdaten:

Orphans

#5

Beitrag von Alain » Do 16. Nov 2017, 23:17

Die Orphans sind eine politisch orientierte, linksradikale Gang in Eden.
Sie finanzieren sich hauptsächlich über Einbrüche, Diebstahl, Drogen - und Waffendeals und die Drecksarbeit für einige, größere und organisierte Verbrechensorganisationen. Ihr Hauptmotiv ist allerdings nicht Geld, sondern die Auflehnung gegen das System. Dabei zerstören sie bspw. Staatseigentum, sprayen politische Texte an Häuserwände, nicht nur im fünften Ring von Eden, sondern mit Vorliebe auch in den besseren Gegenden, sabotieren Polizeifahrzeuge, usw.
Die Orphans werden von Valerian Kaldwin und seiner Zwillingsschwester Alycia angeführt, Valerian selbst kennen die meisten allerdings nur als 'Prince'.
Sie sind in den Straßen von Ring 5 leicht zu erkennen, da die Mitglieder Lederjacken oder Hoodies mit dem Symbol der Orphans, einem paar weißer Flügel, auf dem Rücken tragen. Orphan-Gebiet ist ebenfalls durch ein Symbol gekennzeichnet: Findet man das gesprayte Bild eines einsamen, kleinen Mädchens an Häuserwänden, sollte man es sich zweimal überlegen, ob man das Gebiet dahinter tatsächlich betreten möchte.
Eigentlich sind die Orphans für die Bürger von Ring 5, zumindest für diejenigen, die ihnen keine Probleme bereiten, nicht gefährlich. Im Dunkeln begegnen möchte man ihnen vielleicht trotzdem nicht, vor allem, weil die wenigsten Leute wissen, dass es ein Grundsatz der Gang ist, unschuldige Bürger nicht zu verletzen.

Die Orphans haben eine recht lockere Hierarchie. Den Befehlen von Prince und seiner Stellvertreterin Alycia wird zwar ohne Diskussion Folge geleistet, an sich sind die Orphans aber so etwas wie eine große, seltsame Familie.

Wichtige Ränge:

> Sanitäter;
Die Sanitäter helfen Alycia mit den Verletzten und Kranken. Sie sind neben Prince und ihr eine höhere Autorität, aufgrund des Respekts, den die Mitglieder ganz natürlich für sie empfinden. Wahrscheinlich gibt es keinen Orphan, der nicht schon mal von ihnen zusammengeflickt wurde.

> Hehler;
Die Hehler sorgen dafür, dass das Diebesgut aus Raubzügen, Überfällen und Einbrüchen zum bestmöglichsten Preis und sehr unauffällig verkauft wird. Sie sind weder in Drogendeals noch die Einbrüche selbst involviert, sodass man sie durch diese Verbrechen nicht aufspüren kann.

> Dealerboss;
Der Dealerboss beaufsichtigt den Verkauf der Drogen und sorgt dafür, dass die Chemiker in den Laboren stets alle nötigen Materialien zur Verfügung haben. Er teilt die Dealer zu Schichten ein und entscheidet, an welchen Punkten sie positioniert werden. Er untersteht Alycia und Prince.

> Chemiker;
Die Chemiker arbeiten unter der Führung von Mike Hawkings entweder im Drogen- oder im Waffenlabor und sind, wie der Name schon sagt, für die Zusammensetzung von "hausgemachten Drogen" und explosiven "Waffen" oder Munition zuständig.

Bewerbungen zu diesen Rängen bitte per PN an @Alain

Das Hauptquartier:
Ft. Washington Avenue 32C
Ring 5

Das Hauptquartier der Orphans ist eine augenscheinlich leerstehende Fabrik in Ring fünf. Im Inneren findet man im Erdgeschoss einen großen Gemeinschaftsraum, die Büros des Buchmachers, das notdürftige Krankenlager der Sanitäter, und die Lagerräume für Waffen und Drogen.
In den oberen Stockwerken befinden sich Wohnungen, die von den Mitgliedern kostenlos genutzt werden können. Allerdings muss jeder seine Strom-, Heiz - und Wasserkosten selbst tragen. Es sind höchstens Drei-Zimmer-Wohnungen und nur mit dem eingerichtet, was sich die jeweiligen Bewohner selbst leisten können. Oft wohnen zwei oder mehr Leute zusammen.
Im obersten Stockwerk wohnt Prince, im Keller sind die Drogen - und Chemielabore.
»Never forget, Caragor Nr. 3, 2k18«
~
Don't dare let her tremble alone,
For the Witcher, heartless, cold, paid in coin of gold,
He comes, he'll go, leave naught behind,
But heartache and woe.

~
Ava.
Benutzeravatar

Topic author
Kratos
Erfahrener Abenteurer
Beiträge: 649
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 03:28
Avatar: Mir
RPG Leiter: Ja
Bevorzugte Sprache: Deutsch
Kontaktdaten:

Bücherchallenge

Mad Hatter

#6

Beitrag von Kratos » Do 16. Nov 2017, 23:17

Die Mad Hatter sind eine Gang, die in Eden aktiv ist. Im Gegensatz zu den Orphans, operieren die Hatter wesentlich strategischer und organisierter. Sie sind profitorientiert.
Ihr Anführer ist Luke Madison, der die Organisation vor 5 Jahren von seinem Vater übernahm, als dieser verstarb.
Die Hatter zeichnen sich vor allem durch Schutzgeldeintreibung aus, außerdem erledigen sie Söldneraufträge aller Art - für den richtigen Preis.
Ihr Hauptquartier ist ein Mehrfamilienhaus in Ring 4, das seit Generationen im Besitz der Familie des Anführers ist.

Hohe Ränge:
- Stellvertreter:
-> Der Stellvertreter ist Lukes rechte Hand, und arbeitet direkt mit ihm zusammen. Er ist dafür zuständig, sich um alles zu kümmern, wofür Luke keine Zeit hat.

- Schatzmeister:
-> Der Schatzmeister verwaltet sämtliche Gelder der Hatter

- Sammler:
-> Der Sammler ist für das Eintreiben von Schutzgeldern und Aufträgen zuständig.

Bewerbungen für die drei Ränge bitte an @Kratos.

Hauptquartier der Mad Hatter:
Ring 4, Hemmingtonroad 192

Das vierstöckige Mehrfamilienhaus ist augenscheinlich in gutem Zustand, und normal bewohnt. Die Front des Hauses ist, für die Verhältnisse eines Hauses in vier, sehr schick. Die Haustür ist überdachtt, und die Fassade ist sauber.
Betritt man das Gebäude, stellt man jedoch fest, dass es nicht das gesittete Mehrfamilienhaus ist, nach dem es aussieht. Das Erdgeschoss besteht im Grunde nur aus drei Räumen: Einer davon ist extrem groß, und wird als Versammlungsraum der Hatter genutzt. Die anderen beiden Räume dienen sowohl als Verhör- als auch als Korrespondenzraum. Während der Hauptraum der Sitz des Anführers ist, sind die beiden Nebenräume die festen Quartiere von Schatzmeister und Sammler.
Der Keller beinhaltet das Waffenlager der Hatter.

Der erste, sowie der zweite Stock stehen in der Regel leer; die Wohnungen stehen den Mitgliedern der Hatter zur Verfügung, allerdings nur für Notfälle, in denen sie nicht in ihren eigenen Wohnungen bleiben können.
Der dritte Stock ist die Auffangstelle für Daten, Akten und alles weitere. Lediglich die obersten drei haben Zugang dazu.
Der vierte Stock ist das persönliche Reich des Ganganführers.
“After nourishment, shelter and companionship, stories are the thing we need most in the world.”
― Philip Pullman
Benutzeravatar

Topic author
Kratos
Erfahrener Abenteurer
Beiträge: 649
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 03:28
Avatar: Mir
RPG Leiter: Ja
Bevorzugte Sprache: Deutsch
Kontaktdaten:

Bücherchallenge

Mafia

#7

Beitrag von Kratos » So 19. Nov 2017, 12:42

In Eden ist die russische Mafia aktiv. Ihr Hauptquartier ist unbekannt. Ein allgemein bekannter Treffpunkt von ihnen ist Shakespeare's Dinner - ein 5-Sterne-Restaurant in Ring 1.
Die Mafia ist in sich in drei verschiedene Bereiche unterteilt, allesamt sind jedoch dem Leiter der Mafia - William Shakespeare - unterstellt.
Die Bereiche sind: Waffenentwicklung (Auf führenden Offizier kann sich beworben werden)
Geldwäsche (Führender Offizier: William Shakespeare)
Aktive Problembehebung (Führender Offizier vergeben)

Die Mafia befolgt einige ganz eigene Leitsätze, und für einen Charakter der Mafia sollte man folgende Infos definitiv gelesen haben:
Mafia-KodexAnzeigen
§1 Wenn man der Mafia beitritt, erkennt man den Codex automatisch an. Verstöße werden mit dem Tod bestraft.

§2 Bei Beitritt stellt man seine alte Familie hinter der Mafia zurück, die von nun an als neue Familie gesehen wird. Somit gilt ihr allein die unumstößliche Loyalität.

§3 Bei Beitritt wird man einem bestimmten Aufgabenfeld zugeteilt und geht von nun an genau dieser Arbeit nach. Versetzungen können nur durch höchste Autoritäten geschehen.

§4 Die Autorität der Anführer wird anerkannt, Widersprüche werden nicht geduldet. Ebenso wird jede höhere Autoritäten anerkannt, sie sind nicht anzuzweifeln.

§5 Im Falle einer Beziehung muss der Partner entweder Mitglied der Mafia sein oder es werden, Außenstehende werden nicht geduldet.

§6 Jeglicher Kontakt mit Behörden ist strengstens untersagt.

§7 Jedes Mitglied der Mafia hat sich an die strikte Geheimhaltung zu halten.

§8 Alle Anweisungen werden korrekt befolgt, Improvisation ist unerwünscht.

§9 Mit jeglichem Verrat wird gnadenlos umgegangen.

§10 Das Erreichen der Ziele steht an erster Stelle, Opfer sind wenn nötig zu bringen.

§11 Es ist strengstens untersagt, ein anderes Mitglied zu töten, sollte nicht ein direkter Verrat oder Verstoß gegen den Codex vorliegen.

§12 Jedes Mitglied muss mindestens 21 Jahre alt sein.

§13 Die Mitgliedschaft der Mafia gilt ein Leben lang, ein Austritt ist nicht möglich.
Die Mafia-TattoosAnzeigen
Tattoos gelten in der russischen Mafia nicht nur als Zeichen für Mitgliedschaft, sondern sagen auch oft etwas über ihren Träger aus, verraten Rang und einen Teil der Lebensgeschichte. Es ist nicht zwingend notwendig, dass euer Charakter Tattoos trägt, wäre allerdings wünschenswert. Bitte lest den Spoiler dennoch bis zu Ende. Natürlich konnten wir nicht alle Tattoos und Bedeutungen auflisten, ihr findet allerdings ein paar Beispiele und Erklärungen, aus denen ihr euch gerne ein paar Ideen holen könnt. Wer nach mehr Informationen sucht, müsste selbst im Internet recherchieren und gewähltes Tattoo zusätzlich im Steckbrief erklären.

Handrücken:

– Der Handrücken ist oft mit einem Autoritätsabzeichen dekoriert, welches dazu oft einen kessen Spruch beinhaltet. Verbreitet unter Soldaten ist ???-MIR ein Akronym für Frieden (russ.), steht aber als Abkürzung für: Schießen wird mich seligen/heilen

– Der Name der Freundin/Verlobten/Frau ist oftmals oberhalb der Fingerknöchel verewigt um zu zeigen, wer ihm gehört.

– Das russ. Wort für Wolf steht für einen „Jäger“, einen Auftragsmörder, der für seinen Herren Leute zur Strecke bringt.

Die Karten-Symbole sind beliebte Motive und stehen für:

Kreuz – Schwert (ich führe Angriffe)

Pike – Speer (ich folge)

Herz – Schild (ich schütze)

Karo – Diamanten (Reichtum/Ruhm)

Buchstaben können auch für etwas stehen:

– A – Anarchist

– E (mit Krone) – Leninist

– R- ein Sammler von Schutzgeldern

Symbole:


– Swastika: Ich bekämpfe den Staat und seine falschen Marionetten

– Totenschädel auf schwarzen Grund: Söldner/Auftragskiller

– Ein Totengräber (Skarabäus): ein erfolgreicher Dieb, der den kleinen Käfer als Talisman trägt

– Eine kleine Kirche: Ein Wory zu sein, war mein Geburtsrecht

– Katze: Auftragsdieb, er beschafft dir alles, was du willst aus fremder Hand

– Schädel hinter Gitterstäben: Ich war in Einzelhaft (Zahl darüber besagt wie lange)

– Umrahmter Diamant (S/W Karo): Offiziersgrade je nach Verzierung

Körper:

Totenschädel mit Krone: höchste Form der Wory-Autorität, unantastbar! [Darf nur vom Mafiaführer verwendet werden!]

Kreuz auf der Brust: Prinz der Diebe, hohe Stellung und so gut wie unantastbar [Darf nur von den Führungsoffizieren getragen werden]

Kater mit Hut: „Offizier“ der Diebe, hohe Autorität kann aber gewechselt werden [Darf nur von Offizieren getragen werden - auf Anfrage]

Sterne auf Brust und Knien: Erst diese machen dich zum vollwertigen Mitglied, du kniest nun vor niemandem mehr und dein Stolz ist mehr wert als dein Leben. Worys ohne diese Tättowierung befinden sich am untersten Ende der Hierarchie und müssen von allen anderen Befehle annehmen.

Tote Maria mit Herz: Ikonographie eines Mörders aus Rache

Bär: Einbrecher oder Hooligan, oftmals Schläger und fürs Grobe zuständig

Kreml auf dem Rücken: ich bewache meinen Herren

Spinnennetze: zeichnen einen Drogenkartellleiter aus

Leopard auf der Brust: Soldat, Kämpfer, gegen den Staat

Bitte bedenkt bei der Auswahl der Tattoos, dass sie zum Charakter und seinem/ihrem Aufgabenfeld, sowie ihrem Rang passen müssen.
Arbeitsbereiche der MafiaAnzeigen
Aktive Problembehebung:
Die aktive Problembehandlung der Mafia untersteht Nikolaj Sokolow und ist eine Abteilung, von der Verschwiegenheit in der Öffentlichkeit in höchstem Maße erwartet wird. Sie kümmern sich darum, dass die Geheimhaltung eingehalten wird und jegliche Probleme, wie etwa Verräter oder nicht zahlende Kunden, beseitigt werden – wenn nötig mit Gewalt. Die Wory dieses Bereichs sind dafür zuständig, Vorkehrungen zu treffen, die Sicherheit der Organisation zu gewährleisten und werden meist dann aktiv, wenn die gewöhnliche Geheimhaltung versagt hat. Sie räumen Verräter aus dem Weg, beseitigen Hinweise und erinnern gerne mal mit Fäusten daran, dass man der Mafia weder im Weg steht, noch ihnen Zahlungen ausschlägt oder sie gar verrät. Ebenso finden sich in dieser Abteilung Attentäter, die Auftragsmorde ausführen. Die Aufträge kommen hierbei allerdings nur vom Führungskopf, nicht von Privatpersonen.

Waffenentwicklung:
Die Entwicklung effektiverer und modernerer Waffen und schwerer nachweißbaren Giften fallen in den Aufgabenbereich von Rabastan Aschayra. Seine Abteilung kümmert sich einfach darum ihre Waffen zu modernisieren und zu verbessern und arbeiten auch eng mit der Abteilung zur Problembehandlung zusammen, um den Attentätern und Auftragsmördern ihre Arbeit einfacher und effektiver zu machen. Der Hauptsitz dieser Wory befindet sich gut getarnt als ein altes Lagerhaus im 5. Ring, da man in Eden sowieso kaum auf diesen achtet. Das Lagerhaus wirkt nach außen hin verlassen und verfallen, doch das hatte man mit Absicht so gelassen. Im inneren befindet sich jedoch die modernsten Labore und die neueste Technik an die die Wory herankommt. Da sie über die neuesten und geheimsten Waffen verfügen, gibt es auch entsprechende Sicherheitsmaßnamen, durch die es eigentlich niemals zu einem Diebstahl kommen könnte. Falls man diesen Hauptsitz jemals enttarnen würde, gibt es extra Fluchtwege und ein eingebautes Selbstzerstörungsprogramm, das verhindern soll, dass streng geheime Entwicklungen in die falschen Hände geraten. Die Mitglieder verfügen über ein hohes Wissen über Chemie und allgemein über Waffen. Jeder Handgriff muss perfekt sitzen, da die Herstellung von Sprengstoff enorme Präzision von den Mitgliedern verlangt. Jede neue Entwicklung muss jedoch zuletzt von Rabastan abgesegnet werden, ehe man sich daran macht diese in Umlauf zu bringen.

Geldwäsche und -beschaffung
Geldwäsche, Falschgeld und andere zweifelhafte Gewerbe sind die Dinge, mit denen William sich beschäftigt. Getarnt als Hotel-Restaurant-Kette ist das Unternehmen des Enddreißigers die Hauptgeldquelle der Mafia.
In „Shakespeare's Diner“ finden sich kulinarische Spezialitäten aus jedem Land, in dem ein Stück des berühmten William Shakespeare spielte. So findet man neben der italienischen auch die dänische und griechische Küche, ebenso wie ägyptische und schottische Kost neben der österreichischen zu finden ist.
Natürlich ist diese erfolgreiche Restaurantkette eine einzige, riesige Tarnung für das, was im Hintergrund abläuft: Eine der am besten organisierten Gelddruckerein des Imperiums befindet sich in den Kellern der Restaurantkette, und sieht man genauer hin, dann ist klar, dass das Personal irgendwie ein wenig fehl am Platze wirkt: Zu breit gebaut, zu brutal, zu viele Tattoos für solch luxuriöse Etablissements. Außerdem scheinen auffallend viele Waffen zu tragen.
Tatsächlich hat William sehr früh begonnen, sämtliche ihm unterstellte Wory ins Gastronomiegewerbe einzugliedern. Das machte das ganze unauffälliger und auch Dinge wie Bezahlung ließen sich leichter regeln.
Dass es in solch einem großen Betrieb einfach ist, Milliarden von Dollars zu waschen oder eine Unsumme an Falschgeld in Umlauf zu bringen, sollte allen klar sein. Auch der Escourt-Service, der mit dem Hotel zusammenarbeitet, ist eines seiner zwielichtigen Geschäftemacherein, mit denen sich Geld scheffeln lässt.
Unter Drogenhandel kann man sich genau das vorstellen, was das Wort verspricht – Ankauf sowie Verkauf von Drogen. In diesem Bereich ist die Verschwiegenheit äußerst wichtig – die Mafia kontrolliert beinahe den gesamten weltweiten Drogenhandel und will natürlich nicht bei dem illegalen Geschäft auffallen. Sollte ein Einzelner beim dealen erwischt werden, so hat er zu behaupten, dass er auch als Einzelner gehandelt hat und nicht zu einer größeren Organisation gehört. Sollte man dagegen verstoßen, wird man beseitigt.
Drogen werden von Kleinbauern gleichwie von größeren Unternehmen angekauft, teilweise sogar selber hergestellt. Wenn sie gekauft werden, dann so gut wie immer von derselben Person, die nichts über sich verrät sondern nur Geld auf den Tisch legt. Der Verkauf an die Konsumenten wird ebenfalls selten von der Mafia direkt übernommen, vielmehr werden die Drogen an kleine Straßendealer weiterverkauft, die sich entweder ein Taschengeld dazuverdienen wollen oder selber abhängig sind. Diese bekommen auch nur wenige Personen der eigentlichen Mafia zu Gesicht – so können sie im Zweifelsfalle nicht viele Aussagen machen.
Sollten andere Organisationen versuchen, einen Teil des Weltmarktes zu übernehmen, werden sie gnadenlos und taktisch geschickt bekämpft. Hierbei werden auch Leute der aktiven Problembehandlung aktiv.
Kommen wir zum zweiten Punkt: Zunächst kann man ja davon ausgehen, dass Schutzgelder bedeuten, man zahlt der Mafia Geld und diese beschützt einen dann. Dem ist aber keinesfalls so. Vielmehr ist es erzwungenes Geld von Armen und gerade von Unterpunkteten, welches sie zu zahlen haben – oder sie werden umgebracht. Euphemistisch bezeichnet die Mafia es als Geld, damit sie die Leute vor sich selbst beschützt. Besonders gut zahlende „Kunden“ werden eventuell mal wirklich vor anderen beschützt, dies ist aber eher selten.
“After nourishment, shelter and companionship, stories are the thing we need most in the world.”
― Philip Pullman
Antworten